SV Eintracht Salzwedel 09 e.V.
08.01.2021

Virtueller Salzwedeler Neujahrslauf


Sehr viele positive Rückmeldungen haben die Mitglieder der Lauf- und Wandergruppe des SV Eintracht Salzwedel für die „virtuelle“ Durchführung ihres Neujahrslaufes erhalten. Unter den bis jetzt 187 Altmärkern, die das neue Jahr sportlich begrüßten, waren auch viele Bekannte aus den Vorjahren. Langjährige Begleiter und befreundete Sportler aus den Nachbarregionen liefen zu Hause ihre Lieblingsstrecken und übermittelten mit den Ergebnissen gleich noch liebe Grüße aus Lüchow, Uelzen, Wittingen und der Prignitz. Tatsächlich wurden an den ersten drei Tagen des neuen Jahres aber die „originalen“ Runden im Salzwedeler Park des Friedens am häufigsten unter die Laufschuhe genommen. Der Rundkurs mit seinen Schleifen bietet sich vor allem für Familien mit kleinen Kindern an. So schrieb Familie Danker: „Gute Idee mit dem virtuellen Lauf. Da sind wir als Familie mal gleich gesund ins neue Jahr gestartet.“ Und wie viele andere Rückmeldungen schließt Familie Felbinger mit: „... und hoffentlich ein Wiedersehen zum Neujahrslauf 2022.“ Die Runde um den Arendsee stand bei den Teilnehmern ebenfalls hoch im Kurs, wie überhaupt die meisten eine 10-km-Strecke absolvierten. Die täglich eintrudelnden Meldungen sorgten bei Jörg Kleindienst, Chef der Laufgruppe, für pure Euphorie: „Ich erhöhe auf 20 Baumkuchen!“ Diese werden unabhängig von Strecke und Zeit unter allen Teilnehmern am 6. Januar ausgelost. Und vielleicht geht dann ein süßer Gruß aus der ehemaligen Heimat nach Duisburg, Oranienburg oder München. Sportler unter anderem aus diesen weit entfernten Städten hatten durch den „Virtuellen“ mal wieder die Chance, bei ihrem Heimat-Lauf mitzumachen. Wenn noch weitere dezentrale Laufveranstaltungen in Zukunft durchgeführt werden müssen, braucht es eventuell auch Preise für Kreativität. Neben Zeit und Strecke schickten viele Läuferinnen als Belege ganze Bildergeschichten mit der Meldung.
20.11.2020

Salzwedeler Neujahrslauf einmal anders

Sendet als Beweis ein Foto eurer Laufuhr, ein tolles Foto von euch selbst an jkleindienst@web.de
Sendet als Beweis ein Foto eurer Laufuhr, ein tolles Foto von euch selbst an jkleindienst@web.de
Liebe Sportler/innen,
die Mitglieder der Lauf- und Wandergruppe des SV Eintracht Salzwedel 09 e.v. haben schweren Herzens die Entscheidung getroffen, den Salzwedeler Neujahrslauf in der Zeit vom 01.01. - 03.01.2021 virtuell durchzuführen.
Der 40. Neujahrslauf sollte etwas Besonderes sein und soll es auch im Jahr 2022 werden.
Wir wollen trotz alledem das Jahr 2021 sportlich begrüßen und wünschen uns, dass viele
Läufer, Walker und Bambinis diesen sportlichen Gedanken unterstützen.
Die Startnummer könnt ihr euch dafür unter dem Termin "Virtueller Salzwedeler Neujahrslauf"
herunterladen.
23.08.2020

Wieder einmal unter Gleichgesinnten - 5. Immekath-Lauf

Andreas Schulz, Rayk Lemke, Steffen Jandt, Judith Matzka
Andreas Schulz, Rayk Lemke, Steffen Jandt, Judith Matzka
Nach langer Corona-Pause gab es endlich im Altmarkkreis Salzwedel die 2. Veranstaltung im Laufsport. Am vergangenen Wochenende startete man bereits in Engersen. Am gestrigen Sonntag wagte die Laufgruppe von Immekath diesen Schritt. War aber alles anders als in den Jahren zuvor, konnte man mit übe 140 Läuferinnen und Läufern einen neuen Teilnehmerrekord registrieren. Für die Kleinsten standen eine Stadionrunde auf dem Programm, die etwas größeren Kinder hatten bereits 800 Meter auf dem Plan. Für die Läufer auf der 6km- und 10km-Distanz war es dann schon etwas schwieriger. Kopfsteinpflaster, Wald- und Sandwege sowie ein Höhenunterschied von ca. 120 Metern prägten das Streckenprofil - eben eine Cross-Strecke.
Für die Laufgruppe des SV Eintracht Salzwedel gingen 4 Sportfreunden an den Start.
Rayk Lemke 6km 27.58min. 2. Platz AK M 50
Steffen Jandt 10km 48.12min.
Andreas Schulz 10km 50.51min.
Judith Matzka 10km 1.01.48
Alles in allem eine gelungene Laufveranstaltung. Die virtuellen Läufe sind zwar eine nette Alternative, stellen aber keinen Ersatz für die Wirklichkeit da. Wir wollen hoffen, dass es in naher Zukunft wieder mehr werden.
19.04.2020

Tangermünder Elbdeichmarathon - jeder alleine und doch alle zusammen

Rayk Lemke und Steffen Jandt - auf der Seite unserer Aktivitäten erfahrt ihr mehr
Rayk Lemke und Steffen Jandt - auf der Seite unserer Aktivitäten erfahrt ihr mehr
…so hieß es an diesem Wochenende beim virtuellen Tangermünder Elbdeichmarathon im Jahre 2020, der vom Veranstalter als eine tolle Alternative in der Corona-Zeit organisiert wurde.
Vom sportlichen Gedanken getragen, trugen sich über 1000 Teilnehmer in die Starterliste von Tangermünde ein – so auch einige Läufer des SV Eintracht Salzwedel.So berichtete Jörg Kleindienst, dass er sich zu seiner Grundlagenausdauer zusätzlich 3 Monate mit einem Sondertraining auf den für heute geplanten Elbdeich-Marathon ganz gezielt vorbereitet hat. Und da geht es nicht ausschließlich um den verpassten sportlichen Wettstreit. Die Freude über geschaffte 42,195 km lässt sich gemeinsam mit Hunderten Gleichgesinnter viel besser teilen und in einem großen Feld finden sich unterwegs immer Gesprächspartner oder Motivatoren. „Darum war es auch nur eine rhetorische Frage – natürlich sind wir auch beim sogenannten „Corona“-Elbdeichmarathon 2020 dabei!“, stellt Judith Matzka klar. „Elbdeich-Marathon zu Hause ist auch eine Frage der Solidarität mit anderen Vereinen.“ Eine Absage der vorgemeldeten Starter kam für sie nicht in Frage. Vielmehr suchte sie erfolgreich im Verein nach weiteren Startern, so dass insgesamt 6 Vereinsmitglieder sich rund um Salzwedel Strecken entsprechender Längen suchten und alleine und aus der Ferne teilnahmen. Rayk Lemke und Steffen Jandt waren auf dem Radweg von und nach Brietz besonders schnell. Für seinen Rundkurs von 10 km benötigte Rayk nur 48:32 Minuten. Detlef Jandt und Kai Steinbach suchten sich eigene Strecken gleicher Länge und Mehdi Mohammadi lief erstmalig die 4,2km für Tangermünde. Im Bild ist zu erkennen, wie die Daten zum Veranstalter geschickt werden. Handy-Foto und Daten von der Sportuhr werden kontaktlos digital nach Tangermünde übertragen, in umgekehrter Richtung gehen Urkunde und Medaille. Während sich manch Starter mit dem Zehntel-Marathon begnügte, wollten Judith Matzka und Jörg Kleindienst es richtig wissen. Judith entschied sich für zwei große Runden, um nach 21,1 km glücklich wieder zu Hause anzukommen, Jörg lief tatsächlich seinen Marathon alleine und gegen die Uhr. Dafür hatte er sich den Park des Friedens ausgesucht. „17 Runden! Ab der Hälfte war es eine Frage des Willens.“, ist auch Kleindienst glücklich, dass der Trainingsfleiß sich ausgezahlt hat. „Für mich wäre es unvorstellbar, wenn nach so vielen Wochen Quälerei und Entbehrung einfach nichts gewesen wäre.“ Im nächsten Jahr wollen die Sportfreunde aber wieder mit Blick auf die Elbe laufen und hoffen, dass sich mit ihrem Beitrag die finanziellen Sorgen, die sich aus der Absage einer solchen Großveranstaltung ergeben, ein wenig für die Tangermünder abgefedert werden konnten.
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19    >> 

Gästebucheinträge

05.01.2016 11:55:30, Manfred Haacke
Wann werden die Ergebnisse vom Neujahrslauf veröffentlicht?
31.01.2014 19:00:24, Hendrik
Hallo Laufgruppe, ich freue mich über Euren neuen Internetauftritt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr es schafft regelmäßig Aktuelles kurz zu notieren. Ein Internetauftritt ist nur dann ein Anklicken wert, wenn wir Info´s von heute haben...
@Judith - alles wird gut - stimmt´s!?
28.12.2011 15:04:28, Henning Britsch
Wann findet der Neujahrslauf 2012 statt?
11.12.2011 19:13:58, Carsten Horn
Hallo,

findet denn in wenigen Wochen nicht wieder der tolle Neujahrslauf statt? Falls ja, bietet so eine Vereins-Website ungeahnte Möglichkeiten für die Bereitstellung von Information (und Ergebnisse von vergangenen Veranstaltungen) ;-)

Sportliche Grüße aus Uelzen
27.01.2011 12:20:06, Becker Werner
Hallo SV 09 !Bin schon über viele Jahre beim Neujahrslauf,war mit der veranstaltung,dem umfeld u.mit mir immer zufrieden.Danke macht weiter so,m.sp.G Werner