SV Eintracht Salzwedel 09 e.V.
26.05.2018

Thüringer Wald nur nach dir - 46. GutsMuths-Rennsteiglauf

Jörg Kleindienst, Christel Gießler, Detlef Jandt, Judith Matzka, Harry Krüger
Jörg Kleindienst, Christel Gießler, Detlef Jandt, Judith Matzka, Harry Krüger
Ich wandere ja so gerne…- so beginnt das über 60 Jahre alte Rennsteiglied, die heimliche Hymne der Thüringer. Der Thüringer Wald war am vergangenen Samstag Gastgeber des 46. GutsMuths- Rennsteiglaufes, an dem 6 Sportfreunde des SV Eintracht Salzwedel 09 e.V. teilnahmen. Knapp 12.000 Laufenthusiasten gingen hier entweder von Eisenach, Neuhaus bzw. Oberhof über die Strecken von 73,9km, 42,2km oder 21,1km mit dem sportlichen Gedanken an den Start, um gesund und munter in Schmiedefeld die Ziellinie zu überqueren – für die Flachlandtiroler aus Salzwedel eine harte, aber schöne Herausforderung. Während die Halbmarathonis bereits die kalten Getränke genießen konnten, fiel erst der Startschuss für die Marathonis in Neuhaus. Straßen, Berge, schmale Wege, zahlreiche Wurzeln – auch beim Laufen ist Konzentration angesagt.Trotzdem vergaß man nicht, die Schönheiten des Thüringer Waldes zu genießen. Jörg Kleindienst und Judith Matzka wagten sich in das 3.200 starke Starterfeld der Marathon-Läufer und konnten ihre Uhren bei 4:19:10 und 5:17:16 anhalten, wobei sich J. Kleindienst mit seiner Endzeit im ersten Viertel aller Marathonis platzieren konnte. Christel Gießler beendete ihren Halbmarathon in einer guten Zeit von 2:14:49 und belegte damit einen ordentlichen 90. Platz von 380 Läuferinnen ihrer Altersklasse. Wochenlanges Training machte sich auf für unsere beiden Sportfreunde Detlef Jandt (M70) und Harry Krüger (M75) bezahlt. Mit Zeiten von 2:28:23 und 2:39:31 nahmen sie zufrieden ihre Finisher-Medaille entgegen. Von der Atmosphäre angesteckt, kaufte sich Roland Steinig (Sympathisant der LG) kurz entschlossen eine Starterkarte über die 17km Wanderstrecke, die er tapfer mit seinem kleinen Vierbeiner absolvierte.
22.04.2018

Gute Ergebnisse beim 11. Tangermünder Elbdeich-Marathon

Mirko Rieck, Harry Krüger, Jörg Kleindienst, Detlef Jandt, Judith Matzka
Mirko Rieck, Harry Krüger, Jörg Kleindienst, Detlef Jandt, Judith Matzka
Am vergangenem Sonntag fand bei herrlichen Sonnenschein und schon fast zu hohen
Temperaturen in der schönen Altstadt Tangermünde der 11. Elbedeichmarathon statt.
Überschattet war diese Laufveranstaltung von einem tragischen Unglücksfall, so dass aus
Respekt vor allen Familienangehörigen wir nur die Ergebnisse, die durch hartes Training erzielt
wurden, erwähnen möchten. Auf der Halbmarathon-Strecke erzielte Jörg Kleindienst mit seinen 1:45:10,0 das beste Ergebnis der Eintracht-Läufer- in der Akl M45 bedeutete diese den 20.Platz. Mirko Rieck erzielte auf der gleichen Distanz eine Zeit von 1:54:33,7. Bei den Frauen ging Judith Matzka über die 21,1km an den Start und konnte mit 2:08:37,0 in ihrer Altersklasse mit einem 2. Platz nach Hause fahren. Auf der 10km-Distanz trugen sich über 800 Läufer in die Starterliste ein. Detlef Jandt erreichte in einer Zeit von 52:28,5min in seiner AKl den 5.Platz und Harry Krüger konnte sich mit 55:46,7min einen 3. Platz in der Akl M75 eintragen lassen. Gratulation gilt auch allen anderen Sportfreunden aus Salzwedel, die in Tangermünde um gute Leistungen gekämpft haben.
07.01.2018

37. Salzwedeler Neujahrslauf


Der 37. Salzwedeler Neujahrslauf ist schon wieder Geschichte. Bei guten Laufbedingungen zog es 160 Sportfreunde von 3 bis über 70 Jahre nach Salzwedel, um das Sportjahr 2018 zu eröffnen. Die Ergebnisse – sicherlich bedingt durch die guten Witterungsverhältnisse, konnten sich sehen lassen und die Teilnehmerzahl erreichte einen neuen Rekord. Ein Dankeschön an alle Sponsoren, wie die Comenius-Ganztagsschule in Salzwedel, die BARMER, die Salzwedeler Baumkuchen GmbH, die Firma Oppe GmbH, das DRK in Salzwedeler etc., die die Laufveranstaltung tatkräftig unterstützt haben. Ein Danke geht auch an alle ehrenamtlichen Helfer, die doch oft im Hintergrund stehen – ohne sie ist solch eine Veranstaltung nicht möglich. Wir hoffen, viele Sportfreude am 06.01.2019 zum
38. Neujahrslauf wiederzusehen.
Ergebnisliste
14.10.2017

40. Harzgebirgslauf 2017

Jörg Kleindienst - auf der Spitze des Brockens
Jörg Kleindienst - auf der Spitze des Brockens
Hinter den Läuferinnen und Läufern des SV Eintracht Salzwedel liegt ein sehr erfolgreiches Sport-Wochenende im Harz. Rund um Wernigerode nahmen zehn Mitglieder der Laufgruppe verschiedene Strecken im Rahmen des 40. Harz-Gebirgslaufes in Angriff. Ulrich Schröder begleitete mit seinen Enkelkindern Sebastian und Katharina Schellenberg hoffnungsvolle Nachwuchstalente, die die Tradition der Eintracht-Läufer fortsetzen. Der fest im Laufkalender der Sportgruppe verankerte Termin ist zugleich der anspruchvollste, denn es sind jeweils viele Höhenmeter zu überwinden. Katharina Schellenberg enteilte ihrem Opa auf der 5-km-Strecke und wurde mit einer Zeit 26 min 04 sec hervorragende 3. in ihrer Altersklasse. Das beste Altersklassenergebnis für die Salzwedeler erzielte allerdings Ulrich Schröder mit seinem 2. Platz. Auf vom Regen durchweichten Waldwegen blieb nur wenig Gelegenheit, sich die tolle Herbstfärbung an diesem sonnigen Tag anzuschauen. Über Stock und Stein, bergauf und -ab bewältigte der 80jährige Winfried Schulze ebenfalls die 5 km und benötigte seine volle Aufmerksamkeit für die Strecke. Spannend war der laufgruppeninterne Wettstreit über die 11-km-Distanz, die den größten zu bewältigenden Anstieg ab Kilometer 3,5 für die Läufer bereithielt. Hier siegte (intern) ebenso die Jugend vor der Erfahrung. Steffen Jandt hatte am Ende über 10 Minuten Vorsprung vor Detlef Jandt, der sich knapp vor Harry Krüger behauptete. H. Krüger versuchte auf den letzten 2 km vergeblich, die Lücke zu D. Jandt zu schließen – am Ende waren beide glücklich, dass sie jeweils in ihrer Altersklasse leistungsgerecht den 8. Rang belegten. Christel Gießler und Mirko Rieck kamen im Mittelfeld des Halbmarathons von Wernigerode nach Ilsenburg und über den Ilsenstein wieder zurück nach Wernigerode an. Beide hatten Hochachtung vor der Leistung ihres Vereinskameraden Jörg Kleindienst, der bei der doppelten Distanz über 1000 Höhenmeter zu überwinden hatte. Als einer der schwersten Ausdauerläufe Deutschlands führte ihn dieser Marathon über den Gipfel des Brockens. Überglücklich kam J. Kleindienst nach 4 Stunden und 42 Minuten im Ziel an und bestätigte mit diesem Ergebnis seine hervorragende Form.
Nach kurzer Erholungspause bei Kaffee und Kuchen planten die Mitglieder der Lauf- und Wandergruppe auf der Rückfahrt schon die nächsten Höhepunkte: Ende Mai 2018 geht es mit einer großen Mannschaft zum Rennsteig-Lauf wieder in die Berge. Wer sich nicht nur auf dieses Event mit den Läuferinnen und Läufern vorbereiten möchte, ist gerne zum Training eingeladen. Im Winterhalbjahr treffen sie sich jeweils dienstags und donnerstags um 16:00 Uhr zum Laufen im Seelenbinder-Stadion, am Sonntag um 10:00 Uhr auf dem Schwarzen Berg.

Die Ergebnisse der Laufgruppe beim 40. Harz-Gebirgslaufes im Überblick:
Platz AK-Platz Vorname Nachname Zeit
101 69 Sebastian Schellenberg 00:12:16
116 3 Katharina Schellenberg 00:26:04
317 2 Ulrich Schröder 00:32:24
465 4 Winfried Schulze 00:59:44
250 25 Steffen Jandt 01:04:09
581 8 Detlef Jandt 01:15:46
606 8 Harry Krüger 01:16:32
292 46 Mirko Rieck 02:10:11
457 10 Christel Gießler 02:21:49
482 106 Jörg Kleindienst 04:42:42

 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15    >> 
 

Infos & Termine

07.07.2018
34. Fünf-Seen-Lauf in Schwerin

Gästebucheinträge

05.01.2016 11:55:30, Manfred Haacke
Wann werden die Ergebnisse vom Neujahrslauf veröffentlicht?
31.01.2014 19:00:24, Hendrik
Hallo Laufgruppe, ich freue mich über Euren neuen Internetauftritt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr es schafft regelmäßig Aktuelles kurz zu notieren. Ein Internetauftritt ist nur dann ein Anklicken wert, wenn wir Info´s von heute haben...
@Judith - alles wird gut - stimmt´s!?
28.12.2011 15:04:28, Henning Britsch
Wann findet der Neujahrslauf 2012 statt?
11.12.2011 19:13:58, Carsten Horn
Hallo,

findet denn in wenigen Wochen nicht wieder der tolle Neujahrslauf statt? Falls ja, bietet so eine Vereins-Website ungeahnte Möglichkeiten für die Bereitstellung von Information (und Ergebnisse von vergangenen Veranstaltungen) ;-)

Sportliche Grüße aus Uelzen
27.01.2011 12:20:06, Becker Werner
Hallo SV 09 !Bin schon über viele Jahre beim Neujahrslauf,war mit der veranstaltung,dem umfeld u.mit mir immer zufrieden.Danke macht weiter so,m.sp.G Werner