SV Eintracht Salzwedel 09 e.V.
03.07.2021

Endlich wieder Wettkampf-Feeling


„Live is Live“ - mit dem OPUS-Titel zum Startschuss jedes Lauf- und Wanderwettbewerbes im Rahmen des Schweriner Fünf-Seen-Laufes drückten die Veranstalter ihre überschwängliche Freude aus: endlich Sportveranstaltungen mal wieder real, nicht virtuell! Mit gleich drei Kleinbussen – alle von der Brietzer Firma Oppe GmbH gesponsert, reisten die Salzwedeler Laufsportlerinnen mit der bisher größten Mannschaft an. Alle Sportfreunde waren darauf gespannt, wie unter völlig neuen Bedingungen dieses Sportevent stattfinden soll. Die Organisation (Start in Wellen – alle 10 Sekunden) und auch die Stimmung der Sportler war fantastisch. Selbst die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Frau Schwesig ließ es sich nicht nehmen, alle Läufer und Läuferinnen – egal ob klein oder groß, persönlich auf die Strecke zu schicken. Und doch waren die Erwartungen der Eintracht-Läufer sehr unterschiedlich: während Judith Matzka im Ziel vom Sprecher für ihre 20. Teilnahme aus der Läuferschar herausgehoben wurde, absolvierte das Geburtstagskind Janette Jahr ihren ersten Halbmarathon. Selbst die Halbmarathonhasen Jörg Kleindienst, Steffen Jandt und Mirko Rieck waren mit ihren Ergebnissen nach langem Wettkampfentzug zufrieden.
Mitten in den monatelangen Vorbereitungen für noch längere Strecken im Herbst, wagte sich Manuela Müller aus der 3er Frauen-Trainingsgruppe vorerst an die 15 km.
Einige Eintracht-Läufer, wie Christopher Appelt, Regina Menke, Annemarie Bresch, Dorit und Moritz Lemke sowie Petra Kremer bestritten überhaupt ihren ersten Wettkampf in dieser Form. Dabei strahlten sie alle über ihre erreichten Ergebnisse.
Die abwechslungsreiche Strecke verlangte allen viel ab. Gleich hinter dem Schweriner Schloss ging es landschaftlich sehr schön auf Uferwegen durch Parks und Wälder. Für zusätzliche Hindernisse sorgten Wildschweine, die die Corona-Zwangspause zur Futtersuche auf der Strecke nutzten. Nach dem Sieg in seiner Altersklasse 2019 sprang für Harry Krüger dieses Jahr der 2. Platz heraus. Nach Lauf oder Wanderung waren überhaupt viele glückliche, aber auch abgekämpfte Gesichter zu sehen. Auf der gemeinsamen Rückfahrt konnte bei einem traditionellen Zwischenhalt bei Kaffee und Kuchen wieder neue Energie getankt werden, begleitet von einem munteren Austausch über künftige Renn- und Trainingsstrategien.

Ergebnisse des Fünf-Seen-Laufes 2021 für die Teilnehmerinnen des SV Eintracht Salzwedel

5 km
Ges.-Platz Pl AK AK Zeit
110. Richard Hahn 8. M 00:32:18
182. Harry Krüger 2. M75 00:40:40
5 km Wandern / Nordic Walking
Frank Krüger 00:44:08
Günther Brennstuhl 00:49:48
Petra Kremer 00:51:28
Moritz Lemke 01:02:13
Dorit Lemke 01:02:13
10 km Wandern / Nordic Walking
Regina Menke 01:29:40
Annemarie Bresch 01:42:17
10 km
126. Rayk Lemke 12. M50 00:51:34
340. Detlef Jandt 4. M70 01:03:07
403. Christopher Appelt 24. M 01:07:12
15 km
119. Manuela Müller 2. W45 01:31:19
Halbmarathon 21,1 km
53. Steffen Jandt 9. M45 01:43:19
88. Jörg Kleindienst 14. M50 01:50:23
112. Mirko Rieck 17. M50 01:53:55
183. Judith Matzka 3. W60 02:14:40
192. Janette Jahr 7. W40 02:17:36
08.01.2021

Virtueller Salzwedeler Neujahrslauf


Sehr viele positive Rückmeldungen haben die Mitglieder der Lauf- und Wandergruppe des SV Eintracht Salzwedel für die „virtuelle“ Durchführung ihres Neujahrslaufes erhalten. Unter den bis jetzt 187 Altmärkern, die das neue Jahr sportlich begrüßten, waren auch viele Bekannte aus den Vorjahren. Langjährige Begleiter und befreundete Sportler aus den Nachbarregionen liefen zu Hause ihre Lieblingsstrecken und übermittelten mit den Ergebnissen gleich noch liebe Grüße aus Lüchow, Uelzen, Wittingen und der Prignitz. Tatsächlich wurden an den ersten drei Tagen des neuen Jahres aber die „originalen“ Runden im Salzwedeler Park des Friedens am häufigsten unter die Laufschuhe genommen. Der Rundkurs mit seinen Schleifen bietet sich vor allem für Familien mit kleinen Kindern an. So schrieb Familie Danker: „Gute Idee mit dem virtuellen Lauf. Da sind wir als Familie mal gleich gesund ins neue Jahr gestartet.“ Und wie viele andere Rückmeldungen schließt Familie Felbinger mit: „... und hoffentlich ein Wiedersehen zum Neujahrslauf 2022.“ Die Runde um den Arendsee stand bei den Teilnehmern ebenfalls hoch im Kurs, wie überhaupt die meisten eine 10-km-Strecke absolvierten. Die täglich eintrudelnden Meldungen sorgten bei Jörg Kleindienst, Chef der Laufgruppe, für pure Euphorie: „Ich erhöhe auf 20 Baumkuchen!“ Diese werden unabhängig von Strecke und Zeit unter allen Teilnehmern am 6. Januar ausgelost. Und vielleicht geht dann ein süßer Gruß aus der ehemaligen Heimat nach Duisburg, Oranienburg oder München. Sportler unter anderem aus diesen weit entfernten Städten hatten durch den „Virtuellen“ mal wieder die Chance, bei ihrem Heimat-Lauf mitzumachen. Wenn noch weitere dezentrale Laufveranstaltungen in Zukunft durchgeführt werden müssen, braucht es eventuell auch Preise für Kreativität. Neben Zeit und Strecke schickten viele Läuferinnen als Belege ganze Bildergeschichten mit der Meldung.
20.11.2020

Salzwedeler Neujahrslauf einmal anders

Sendet als Beweis ein Foto eurer Laufuhr, ein tolles Foto von euch selbst an jkleindienst@web.de
Sendet als Beweis ein Foto eurer Laufuhr, ein tolles Foto von euch selbst an jkleindienst@web.de
Liebe Sportler/innen,
die Mitglieder der Lauf- und Wandergruppe des SV Eintracht Salzwedel 09 e.v. haben schweren Herzens die Entscheidung getroffen, den Salzwedeler Neujahrslauf in der Zeit vom 01.01. - 03.01.2021 virtuell durchzuführen.
Der 40. Neujahrslauf sollte etwas Besonderes sein und soll es auch im Jahr 2022 werden.
Wir wollen trotz alledem das Jahr 2021 sportlich begrüßen und wünschen uns, dass viele
Läufer, Walker und Bambinis diesen sportlichen Gedanken unterstützen.
Die Startnummer könnt ihr euch dafür unter dem Termin "Virtueller Salzwedeler Neujahrslauf"
herunterladen.
23.08.2020

Wieder einmal unter Gleichgesinnten - 5. Immekath-Lauf

Andreas Schulz, Rayk Lemke, Steffen Jandt, Judith Matzka
Andreas Schulz, Rayk Lemke, Steffen Jandt, Judith Matzka
Nach langer Corona-Pause gab es endlich im Altmarkkreis Salzwedel die 2. Veranstaltung im Laufsport. Am vergangenen Wochenende startete man bereits in Engersen. Am gestrigen Sonntag wagte die Laufgruppe von Immekath diesen Schritt. War aber alles anders als in den Jahren zuvor, konnte man mit übe 140 Läuferinnen und Läufern einen neuen Teilnehmerrekord registrieren. Für die Kleinsten standen eine Stadionrunde auf dem Programm, die etwas größeren Kinder hatten bereits 800 Meter auf dem Plan. Für die Läufer auf der 6km- und 10km-Distanz war es dann schon etwas schwieriger. Kopfsteinpflaster, Wald- und Sandwege sowie ein Höhenunterschied von ca. 120 Metern prägten das Streckenprofil - eben eine Cross-Strecke.
Für die Laufgruppe des SV Eintracht Salzwedel gingen 4 Sportfreunden an den Start.
Rayk Lemke 6km 27.58min. 2. Platz AK M 50
Steffen Jandt 10km 48.12min.
Andreas Schulz 10km 50.51min.
Judith Matzka 10km 1.01.48
Alles in allem eine gelungene Laufveranstaltung. Die virtuellen Läufe sind zwar eine nette Alternative, stellen aber keinen Ersatz für die Wirklichkeit da. Wir wollen hoffen, dass es in naher Zukunft wieder mehr werden.
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19    >> 

Gästebucheinträge

05.01.2016 11:55:30, Manfred Haacke
Wann werden die Ergebnisse vom Neujahrslauf veröffentlicht?
31.01.2014 19:00:24, Hendrik
Hallo Laufgruppe, ich freue mich über Euren neuen Internetauftritt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr es schafft regelmäßig Aktuelles kurz zu notieren. Ein Internetauftritt ist nur dann ein Anklicken wert, wenn wir Info´s von heute haben...
@Judith - alles wird gut - stimmt´s!?
28.12.2011 15:04:28, Henning Britsch
Wann findet der Neujahrslauf 2012 statt?
11.12.2011 19:13:58, Carsten Horn
Hallo,

findet denn in wenigen Wochen nicht wieder der tolle Neujahrslauf statt? Falls ja, bietet so eine Vereins-Website ungeahnte Möglichkeiten für die Bereitstellung von Information (und Ergebnisse von vergangenen Veranstaltungen) ;-)

Sportliche Grüße aus Uelzen
27.01.2011 12:20:06, Becker Werner
Hallo SV 09 !Bin schon über viele Jahre beim Neujahrslauf,war mit der veranstaltung,dem umfeld u.mit mir immer zufrieden.Danke macht weiter so,m.sp.G Werner