F1-Jugend | 30.01.2020

Eintracht Salzwedel holt sich den Wintercup!


Hier ein paar Informationen zum Wintercup des ESV Lokomotive Salzwedel.

Am vergangenen Sonntagvormittag richtete der ESV Lok Salzwedel den Wintercup für F-Junioren aus. Neben dem gastgebenden ESV Lok, nahmen zusätzlich der SV Eintracht Salzwedel, die SG Saalfeld und der Dömitzer SV an diesem Turnier teil und traten im Modus "Jeder gegen Jeden" sowie in einer Doppelrunde gegeneinander an. Am Ende behielt dabei die Salzwedeler Eintracht die Oberhand. Die 09er setzten sich deutlich vor den Eisenbahnern aus Salzwedel und Dömitz durch.
Der Eintracht-Nachwuchs spielte insgesamt ein starkes Turnier. Neben vier Siegen, mussten die Kobylka/Schmedemann-Schützlinge nur zwei Punkteteilungen hinnehmen und sicherten sich somit verdient den ersten Platz.
Die Lok-Kicker waren nach den ersten vier Spielen noch punktgleich mit der Eintracht. Doch dann kam es zum richtungsweisenden Stadtderby, welches der ESV knapp mit 0:1 verlor. Damit war die Luft bei den Hallenherren raus, die abschließend auch noch mit 0:1 gegen Dömitz verloren.
Die SG Saalfeld landete indes nur auf dem vierten Rang. Die 46er holten während des gesamten Turnierverlaufs nur zwei Zähler und blieben zudem ohne eigenen Torerfolg.
Bei der abschließenden Siegerehrung wurden nicht nur die Mannschaften ausgezeichnet. Es wurden auch Einzelauszeichnungen verliehen. So wurden Maja Petri von der Salzwedeler Eintracht zu besten Torhüterin und Julien Holz vom Dömitzer SV zum besten Spieler gewählt. Filip Kobylka - ebenfalls von der Eintracht - sicherte sich mit drei Treffern die Torjägerkanone.

Ergebnisse
ESV Lok Salzwedel - SG Saalfeld 1:0 / 1:0
Dömitzer SV 06 - SV Eintracht Salzwedel 09 0:2 / 0:1
SV Eintracht Salzwedel 09 - ESV Lok Salzwedel 0:0 / 1:0
SG Saalfeld 46 - Dömitzer SV 06 0:0 / 0:1
Dömitzer SV 06 - ESV Lok Salzwedel 0:1 / 1:0
SV Eintracht Salzwedel 09 - SG Saalfeld 46 1:0 / 0:0

Tabelle
1. SV Eintracht Salzwedel 09 5:0 / 14
2. ESV Lok Salzwedel 3:2 / 10
3. Dömitzer SV 06 2:4 / 7
4. SG Saalfeld 46 0:4 / 2

Bester Torschütze: Filip Kobylka mit 3 Treffern (SV Eintracht Salzwedel 09).
Bester Torhüter: Maja Petri (SV Eintracht Salzwedel 09).
Bester Spieler: Julien Holz (Dömitzer SV 06).

SG Saalfeld: Oberländer - A. Schmidt, L. Schmidt, Ivanova, Pollehn, Lemme, Panow, L. Dammann, M. Dammann, Lamberts, Niebuhr.
Dömitzer SV 06: Eggers - Last, Brandt, Alls, Baalk, Fedtke, Holz, Ehbrecht, Schult.
ESV Lok Salzwedel: Kähler - Bloch, Wöhling, Dittfach, Scholz, Miftan, Matthes, Helmis, Medvoz, Taege.
SV Eintracht Salzwedel 09: Petri - Friedrich, Gerke, Kobylka, Janseck, Dannies, Schmedemann, Hartung, Schumann.
Quelle: Marc Wiedemann - Volksstimme.