1. Herren | 25.11.2019

SVE-Spieltag!


Hier der Rückblick auf das vergangene Wochenende des SV Eintracht Salzwedel 09 e.V. Fußball und der SG Salzwedel.

Zu allen hier nicht aufgeführten Mannschaften wird es in den kommenden Tagen noch ausführliche Informationen geben.

Wir wünschen einen schönen Start in die Woche und weiterhin maximalen Erfolg!

#SVESpieltag #SGSAW #Eintracht #09er #Jeetzestädter #Kreisstädter #NurderSVE
Kreisoberliga, Herren
SV Eintracht Salzwedel 09 II 1 (1)
Kuhfelder SV 2 (0)
Spielverlauf: Die Salzwedeler Eintracht-Reserve kam auf der heimischen Flora besser ins Spiel und ging bereits in der elften Minute mit 1:0 in Führung. Mario Schulze brachte die 09er in Front. Als sich die Kuhfelder in der 35. Minute durch die Ampelkarte für Benjamin Brauner auch noch selber schwächten, schien nur noch wenig gegen einen Salzwedeler Heimsieg zu sprechen. Das änderte sich dann aber in der zweiten Halbzeit. Der Ex-Salzwedeler Christian Grothe konnte in den zweiten 45 Minuten einen Doppelpack erzielen und drehte die Partie damit fast schon im Alleingang. Während die Salzwedeler die Möglichkeit verpassten, sich weiter ins gesicherte Mittelfeld abzusetzen, konnte der KSV den Anschluss zum rettenden Ufer herstellen.
Torfolge: 1:0 Mario Schulz (11.), 1:1, 1:2 Christian Grothe (51., 83.).
SR.: André Liesche.
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte gegen Benjamin Brauner (35./Kuhfelder SV).

Verbandsliga, B-Junioren
SG 1948 Reppichau 12 (6)
SG Salzwedel I 0 (0)
Spielverlauf: Die Formkurve der SG Salzwedel zeigt weiter steil nach unten. Bei der SG 1948 Reppichau konnte der Aufsteiger die Anfangsphase noch relativ ausgeglichen gestalten. Mit der Reppichauer Führung durch Maximilian Alsleben hatte sich das aber erledigt. Während die Gastgeber immer weiter auf das Gaspedal drückten, zerfielen die Westaltmärker in ihre Einzelteile. Nach dem 0:6-Rückstand zur Pause, machten die Platzherren in Hälfte zwei sogar das ganze Dutzend voll.
Torfolge: 1:0 Maximilian Alsleben (17.), 2:0 Toni Ramon Michaelis (23.), 3:0 Maximilian Alsleben (26.), 4:0 Felix Benjamin Gahler (30.), 5:0, 6:0, 7:0 Maximilian Alsleben (37., 39., 49.), 8:0 Niklas Jeremy Jahn (53.), 9:0 Maximilian Alsleben (56.), 10:0 Fernando Spremberg (66.), 11:0 Toni Ramon Michaelis (75.), 12:0 Fernando Spremberg (79.).
SR.: Michael Andrae.
Besondere Vorkommnisse: Keine.
Zuschauer: 40.
SG Salzwedel I: Le Minh - Wiese, Wagner, Müller, Lemke, Meineke (50./Luckmann), Grabowski (31./Homeyer), Dierks (50./Reichelt), Tarras, Holtermann, Licht.

Kreispokal, Viertelfinale, C-Junioren
SV Arendsee 1920 0 (0)
SG Salzwedel I 4 (0)
Tore: Jan Niklas Frenkel 2, Hossein Nouri, Tom Kmieciak.
Quelle: Marc Wiedemann