D2-Jugend | 20.11.2019

SG Salzwedel II festigt Bronzerang!


Kreisliga, D-Junioren: SG Salzwedel II - SG Letzlingen/Potzehne/Mieste 6:0 (2:0)
In der Nachholpartie des sechsten Spieltages fuhr die SG Salzwedel II am vergangenen Sonnabend einen deutlichen Heimerfolg ein. Gegen die SG Letzlingen/Potzehne/Mieste setzten sich die Schützlinge von Mathias Hammer mit 6:0 (2:0) durch und festigten damit den dritten Rang. Der Rückstand zur Spitze beträgt aber noch immer sechs Zähler.
Salzwedel l In der ersten Hälfte hatten die Platzherren mehr vom Spiel. Doch während in der Offensive lange Zeit die Durchschlagskraft fehlte, offenbarten die Jeetzestädter in der Defensive immer mal wieder Lücken. Weil die SG Letzlingen/Potzehne/Mieste diese Situationen unbestraft ließ, überstanden die Salzwedeler die Anfangsphase schadlos. Pech hatten die Gäste dann in der 21. Minute, als Louis Gieler beim Klärungsversuch den Ball ins eigene Tor beförderte - 1:0. Kurz vor dem Pausenpfiff mussten die Heide-Kicker einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Als Eric Steffen Bindemann auf 2:0 für Salzwedel stellte, schien der Drops eigentlich schon gelutscht.
In den zweiten 30 Minuten waren die Jeetzestädter dann komplett überlegen und erspielten sich Chancen en masse. Nachdem Bindemann (32./Außennetz), Alexander Heiser (37./knapp vorbei), Felix Hammer (38./knapp vorbei) und Christian Georgius (42./gehalten) noch scheiterten, machte es Heiser in der 43. Minute besser und erhöhte nach schönem Dribbling auf 3:0. Als Lukas Ringkowski im Anschluss auf 4:0 erhöhte, hatten die Gäste in der 51. Minute die Großchance zum Ehrentreffer. Weil aber Pascal Pape mit seinem Distanzschuss an Jamilo Kleindienst scheiterte, blieb es beim 0:4 aus Sicht des Tabellensiebenten. In der Schlussphase des Spiels machten die Salzwedeler dann endgültig den Sack zu. Hammer und Jan-Eric Wiedemann sorgten für den 6:0-Endstand.

SG Salzwedel II: Kleindienst - Nguyen, Jacobs, Rodäbel, Georgius, Ringkowski, Bindemann, Wiedemann (18./Hammer), Ebert (18./Heiser).

SG Letzlingen/Potzehne/Mieste: E. Bröckel - N. Gieler, Daries (22./A. Mohebzadeh), T. Bröckel (13./Ebeling), L. Gieler, Itterheim, Pape, Kamieth, Schulze (14./P. Mohebzadeh).

Torfolge: 1:0 Louis Gieler (21./Eigentor), 2:0 Eric Steffen Bindemann (29.), 3:0 Alexander Heiser (46.), 4:0 Lukas Ringkowski (47.), 5:0 Felix Hammer (52.), 6:0 Jan-Eric Wiedemann (60.).

SR.: Ulrich Koniecny.

Besondere Vorkommnisse: Keine.

Zuschauer: 20.
Quelle: Volksstimme - Marc Wiedemann.