1. Herren | 19.08.2019

SVE-Spieltag!


Hier der Rückblick auf das vergangene Wochenende des SV Eintracht Salzwedel 09 e.V. Fußball.

Zu den hier nicht aufgeführten Mannschaften wird es in den kommenden Tagen noch ausführliche Informationen geben.

Wir wünschen einen schönen Start in die Woche und weiterhin maximalen Erfolg!

#SVESpieltag #Eintracht #09er #Jeetzestädter #Kreisstädter #NurderSVE
Sachsen-Anhalt-Pokal, 1. Runde, A-Junioren
SG Salzwedel/Liesten 4 (3)
VfB 07 Klötze 7 (2)
Spielverlauf: In der ersten Runde des Landespokals setzte sich am Ende doch noch der Favorit VfB 07 Klötze durch. Im Liestener Waldstadion kam der Verbandsligist gut ins Spiel und führte bereits nach fünf Minuten mit 1:0. In der Folge machten die 07er aber zu viele Fehler und damit die neuformierte SG Salzwedel/Liesten überhaupt erst stark. Nach zwei Toren von Timo Schumacher und dem Treffer von Paul Langer führten die Platzherren plötzlich mit 3:1. Doch in die Kabinen ging es damit noch nicht. Die 07er schlugen zurück und erzielten noch vor der Pause den Anschlusstreffer. Als dann Paul Homeier ein paar Minuten nach dem Seitenwechsel das 3:3 erzielte, schienen die Klötzer Oberwasser zu haben. Doch auch die Spielgemeinschaft konnte noch einmal einen drauf setzen. Nur zwei Minuten später erzielte Schumacher seinen dritten Treffer in dieser Partie und brachte den Gastgeber mit 4:3 in Front. Doch der Jubel über diesen Treffer währte nur kurz. Per Doppelpack konnte der Klötzer Julien Schulz seine Mannschaft mit 5:4 in Führung bringen. In der Schlussphase der Partie hatte der Landesligist nicht mehr die Kraft, um noch einmal zurück zu kommen. Am Ende sorgte Paul Homeier mit zwei weiteren Treffern für den 7:4-Erfolg des VfB 07 Klötze.
Torfolge: 0:1 Jonas Behr (5.), 1:1, 2:1 Timo Schumacher (25., 30.), 3:1 Paul Langer (35.), 3:2 Philipp Homeier (44.), 3:3 Paul Homeier (54.), 4:3 Timo Schumacher (56.), 4:4, 4:5 Julien Schulz (59., 60.), 4:6, 4:7 Paul Homeier (78., 84.).
SR.: Cederic Camehl.
Besondere Vorkommnisse: Keine.
Zuschauer: 27.
SG Salzwedel/Liesten: Zumpe - Otto, Block (79./Zurleit), Schumacher, Schwerin (70./Zuther), Langer (79./Beutel), Brandt, Werede, Stappenbeck, Lohr, Beck.
VfB 07 Klötze: Schwarz - Lehmann, M. Dannies, P. Dannies, Radke, Behr (76./Hoppe), Lindemann, Schulz, Kleinecke (27./Schmidt, 56./Boewe), Pa. Homeier, Ph. Homeier.

Sachsen-Anhalt-Pokal, 1. Runde, B-Junioren
Osterburger FC 5 (1)
SG Salzwedel I 2 (0) nach Elfmeterschießen
Spielverlauf: Das hat sich der Verbandsligist SG Salzwedel sicher ganz anders vorgestellt. Beim Landesliga-Vertreter Osterburger FC zeigte der Favorit aus Salzwedel unterm Strich viel zu wenig und musste im Elfmeterschießen eine komplett verdiente Niederlage hinnehmen. Die Jeetzestädter machten vom Anpfiff weg ein richtig schwaches Auswärtsspiel, machten viele technische Fehler und legten insgesamt auch nicht die richtige Einstellung an den Tag. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Biesestädter bereits nach 14 Minuten mit 1:0 in Front gingen. Felix Gernecke war für den OFC erfolgreich. Nach der Führung standen die Osterburger defensiv weiter gut und setzten in der Offensive immer mal wieder Nadelstiche. Auf der anderen Seite fiel der SG viel zu wenig ein. Erst zwei Minuten vor Ultimo war Louis Licht zur Stelle und konnte doch noch den 1:1-Ausgleich erzielen. Nachdem in der Verlängerung auf beiden Seite nichts weiter passierte, ging es ins Elfmeterschießen. Während sich Osterburg hierbei sehr kaltschnäuzig präsentierte, stellten die Salzwedeler letztmalig unter Beweis, dass man mit dem Kopf wohl nicht vollständig in Osterburg war. Am Ende feierten die Platzherren einen verdienten Heimerfolg und ziehen damit in die zweite Runde ein.
Torfolge: 1:0 Felix Gernecke (14.), 1:1 Louis Licht (78.).
Elfmeterschießen: 2:1 Frederik Mauer, 3:1 Tim Ole Nowack, 3:2 Carlo Gose, 4:2 Justin Joel Schulz, 5:2 Leon Schulze.
SR.: Justin André Martins..
Besondere Vorkommnisse: Keine.
Zuschauer: 25.
SG Salzwedel I: Tarras - Wagner (59./Kagels), Müller, Lemke, Meineke, Gose, Homeyer (34./Grabowski), Reichelt, Holtermann, Licht, Krietsch.

Testspiel, D-Junioren
VfL Breese-Langendorf U13 6
SG Salzwedel II 4
Anmerkung: Es wurden keine weiteren Informationen gemeldet.

Testspiel, E-Junioren
SG Salzwedel I 1 (1)
SV Lemgow-Dangenstorf 9 (4)
Tor für die SG Salzwedel I: Richard Norman Bree.
Quelle: Marc Wiedemann