D2-Jugend | 18.12.2018

Eintracht-Reserve Vierter bei der Endrunde!


Hier ein paar Informationen zur Hallenmeisterschafts-Endrunde des KFV Fußball Altmark West.
Ergebnisse
SG Jübar/Beetzendorf - SV Eintracht Salzwedel 09 II 0:4
SSV 80 Gardelegen II - SG Diesdorf/Langenapel 3:2
SV Arendsee 1920 - SG Letzlingen/Potzehne/Mieste 0:2
SSV 80 Gardelegen II - SG Jübar/Beetzendorf 0:1
SG Letzlingen/Potzehne/Mieste - SV Eintracht Salzwedel 09 II 1:0
SG Diesdorf/Langenapel - SV Arendsee 1920 0:3
SG Jübar/Beetzendorf - SG Letzlingen/Potzehne/Mieste 0:3
SV Arendsee 1920 - SSV 80 Gardelegen II 3:0
SV Eintracht Salzwedel 09 II - SG Diesdorf/Langenapel 1:0
SV Arendsee 1920 - SG Jübar/Beetzendorf 1:1
SG Diesdorf/Langenapel - SG Letzlingen/Potzehne/Mieste 0:6
SSV 80 Gardelegen II - SV Eintracht Salzwedel 09 II 1:0
SG Diesdorf/Langenapel - SG Jübar/Beetzendorf 2:5
SV Eintracht Salzwedel 09 II - SV Arendsee 1920 0:1
SG Letzlingen/Potzehne/Mieste - SSV 80 Gardelegen II 2:0

Tabelle
1. SG Letzlingen/Potzehne/Mieste 14:0 / 15
2. SV Arendsee 1920 8:3 / 10
3. SG Jübar/Beetzendorf 7:10 / 7
4. SV Eintracht Salzwedel 09 II 5:3 / 6
5. SSV 80 Gardelegen II 4:8 / 6
6. SG Diesdorf/Langenapel 4:18 / 0

SR.: Guido Eisenschmidt, Thomas Richter, Hannes Serien

Bester Spieler: Leon Genau (SG Letzlingen/Potzehne/Mieste)

Bester Torwart: Jacob Engler (SG Letzlingen/Potzehne/Mieste)

SV Eintracht Salzwedel 09 II: Pufal - Zeipelt, Rostin, Wende (3), Nayee (1), Groth, Hamann, Baier, Schulze (1), Lohr.
Quelle: Marc Wiedemann / Volksstimme