F2-Jugend | 06.04.2017

2. F-Jugend mit zweitem Platz in Kalbe

Hier ein paar Informationen zu den beiden F-Jugend-Turnieren in Kalbe und Mieste.
Gardelegen zweimal vorne!
Am Sonnabend fanden auf dem Kalbenser und dem Miester Sportplatz zwei Pflicht-Freundschafts-Turniere für F-Junioren statt. Während sich in Mieste - wo die Gruppe 1 aktiv war - die Erstvertretung des SSV 80 Gardelegen keine Blöße gab und ohne Punktverlust durch das Turnier sparzierte, konnten auch in Kalbe die jungen Talente aus der Rolandstadt feiern. Die zweite Mannschaft des SSV blieb im Turnierverlauf ohne Niederlage und landete in der Endauswertung knapp vor der zweiten Garde des SV Eintracht Salzwedel 09.

In Mieste fanden sich nur fünf der geplanten sechs Mannschaften ein. Nach dem die SG Mechau/Sanne nicht anreiste, entschied sich der MTV 1880 Beetzendorf zwei Mannschaften an den Start zu schicken, so dass der Spielplan nicht umgeschrieben werden musste und jede Mannschaft am Ende fünf Spiele hatte. Vom ersten Spiel weg entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen dem Gastgeber FSV Eiche Mieste und den Talenten aus Gardelegen. Vor dem direkten Duell hatten beide Mannschaften 12 Punkte auf dem Konto, aber die 80er das bessere Torverhältnis, weshalb die Eichen hätten gewinnen müssen. Während des direkten Aufeinandertreffens zeigte der SSV den Platzherren dann aber die Grenzen auf, gewann in beeindruckender Manier mit 3:0 und feierte folglich den Turniersieg. Auf dem dritten Rang folgte die SG Potzehne/Letzlingen. Die Spielgemeinschaft musste sich jeweils Gardelegen mit 0:1 und Mieste mit 2:4 beugen, so dass keine bessere Platzierung möglich war. Der ESV Lok Salzwedel war zwar gegen die drei Führenden chancenlos, gab sich aber zumindest gegen die beiden Beetzendorfer Teams keine Blöße und beendete das Turnier folglich auf Rang vier. Die beiden letzten Platzierungen gingen nach Beetzendorf. Nach dem Remis im direkten Duell musste das Torverhältnis entscheiden, wo die erste Mannschaft klar die Nase vorne hatte.
Auf dem Kalbenser Sportplatz ging es etwas enger zur Sache. Die Zweitvertretungen des SSV 80 Gardelegen und des SV Eintracht Salzwedel 09 starteten jeweils mit zwei Auftaktsiegen und führten die Gruppe fortan an. Im dritten Spiel gab es dann gleich das direkte Aufeinandertreffer, welches die SSV-Reserve mit 2:0 für sich entschied. Fortan mussten die Gardelegener sich aber mit zwei Unentschieden zufrieden geben, weshalb man schließlich auf 11 Punkte kam. Die Eintracht-Reserve aus Salzwedel gewann zwar das letzte Spiel gegen Klötze, musste sich aber vorher mit einem torlosen Remis gegen die SG Diesdorf/Langenapel begnügen und kam folglich nur auf 10 Punkte in der Endabrechnung. Auch im Kampf um den dritten Rang ging es etwas enger zu. Lange Zeit hatte die Spielgemeinschaft die Nase vorne, bis es im letzten Gruppenspiel das entscheidende Duell gab. Hier setzte sich schließlich der FC Jübar/Bornsen im Derby mit 3:1 durch und kletterte durch diesen Dreier noch auf dem Bronzeplatz. Auf den letzten beiden Rängen machten es sich die Purnitzstädter aus Klötze und der Gastgeber VfL Kalbe/Milde bequem.
Turnier 5 in Mieste, Gruppe
Ergebnisse
FSV Eiche Mieste - MTV 1880 Beetzendorf ll 5:1
ESV Lokomotive Salzwedel - SSV 80 Gardelegen U9 l 0:4
SG Potzehne/Letzlingen - MTV 1880 Beetzendorf l 2:0
ESV Lokomotive Salzwedel - FSV Eiche Mieste 1:3
MTV 1880 Beetzendorf l - MTV 1880 Beetzendorf ll 2:2
SSV 80 Gardelegen U9 l - SG Potzehne/Letzlingen 1:0
FSV Eiche Mieste - MTV 1880 Beetzendorf l 5:0
SG Potzehne/Letzlingen - ESV Lokomotive Salzwedel 3:0
MTV 1880 Beetzendorf ll - SSV 80 Gardelegen U9 l 0:7
SG Potzehne/Letzlingen - FSV Eiche Mieste 2:4
SSV 80 Gardelegen U9 l - MTV 1880 Beetzendorf l 4:2
ESV Lokomotive Salzwedel - MTV 1880 Beetzendorf ll 4:0
SSV 80 Gardelegen U9 l - FSV Eiche Mieste 3:0
MTV 1880 Beetzendorf ll - SG Potzehne/Letzlingen 0:2
MTV 1880 Beetzendorf l - ESV Lokomotive Salzwedel 1:4
Tabelle
1. SSV 80 Gardelegen U9 l 19:2 / 15
2. FSV Eiche Mieste 17:7 / 12
3. SG Potzehne/Letzlingen 9:5 / 9
4. ESV Lokomotive Salzwedel 9:11 / 6
5. MTV 1880 Beetzendorf l 5:17 / 1
6. MTV 1880 Beetzendorf ll 3:21 / 1
Turnier 5 in Kalbe, Gruppe 2
Ergebnisse
VfL Kalbe/Milde - SV Eintracht Salzwedel 09 ll 1:2
SG Diesdorf/Langenapel - SSV 80 Gardelegen U9 ll 0:3
VfB 07 Klötze - FC Jübar/Bornsen 0:0
SG Diesdorf/Langenapel - VfL Kalbe/Milde 2:0
FC Jübar/Bornsen - SV Eintracht Salzwedel 09 ll 0:2
SSV 80 Gardelegen U9 ll - VfB 07 Klötze 3:0
VfL Kalbe/Milde - FC Jübar/Bornsen 0:1
VfB 07 Klötze - SG Diesdorf/Langenapel 0:2
SV Eintracht Salzwedel 09 ll - SSV 80 Gardelegen U9 ll 0:2
VfB 07 Klötze - VfL Kalbe/Milde 2:0
SSV 80 Gardelegen U9 ll - FC Jübar/Bornsen 0:0
SG Diesdorf/Langenapel - SV Eintracht Salzwedel 09 ll 0:0
SSV 80 Gardelegen U9 ll - VfL Kalbe/Milde 1:1
SV Eintracht Salzwedel 09 ll - VfB 07 Klötze 2:1
FC Jübar/Bornsen - SG Diesdorf/Langenapel 3:1
Tabelle
1. SSV 80 Gardelegen U9 ll 9:1 / 11
2. SV Eintracht Salzwedel 09 ll 6:4 / 10
3. FC Jübar/Bornsen 4:3 / 8
4. SG Diesdorf/Langenapel 5:6 / 7
5. VfB 07 Klötze 3:7 / 4
6. VfL Kalbe/Milde 2:8 / 1
Quelle: Marc Wiedemann