E2-Jugend | 12.07.2021

Schmedemann-Schützlinge unterliegen im Test!


Am Samstag, den 10. Juli 2021, empfing die künftige E3-Jugend des SV Eintracht Salzwedel den 1. FC Lok Stendal zu einem Testspiel auf der Flora in Salzwedel.
Es entwickelte sich von Beginn an ein gutes und spannendes Spiel, in dem Lok Stendal einen besseren Start erwischte und verdient mit 1:0 in der 18. Minute durch Jonah Kottke in Führung ging. Im weiteren Verlauf des Spiels konnten sich beide Mannschaften mehrere Torchancen erspielen, die aber nicht genutzt wurden. Lok Stendal ging somit mit der 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

Zu Beging der zweiten Halbzeit erhöhte Lok Stendal den Druck und erzielte, begünstigt durch einen Abwehrfehler, das 2:0 in der 31. Minute durch Max Braune. Die Jungs von Eintracht gaben aber nicht auf und konnten in der 42. Minute den 1:2-Anschlusstreffer durch Lucas Schmedemann erzielen. Im weiteren Spielverlauf lag der Ausgleich mehrfach in der Luft, aber der Ausgleichstreffer blieb der Eintracht verwehrt. In der 49. Minute konnte Lok Stendal einen Konter gut ausspielen und war nur noch durch ein Foul im Strafraum zu bremsen. Den fälligen Strafstoß vewandelte Vincent Lohmann zum 3:1-Endstand für Lok Stendal.

Für Eintracht spielte: Gerke, Schmedemann, Friedich, Milz, Amft, Petri, Dannies, Dietzold, Steinmann, Weber, Kwast.

Für Lok Stendal spielte: Kinne, Wust, Braune, Jüstel, Speck, Dambon, Kottke, Glöde, Lohmann, Junge, Magnus, Audorf, Schmiede, Rogall, Hoppe.

Torfolge: 0:1 18. min Kottke, 0:2 31. min Braune, 1:2 42. min Schmedemann, 1:3 49. min (FE) Lohmann.
Quelle: Quelle: Kurt Schmedemann.