1. Herren | 26.10.2020

SVE-Spieltag!


Hier der Rückblick auf das vergangene Wochenende des SV Eintracht Salzwedel 09 und der SG Salzwedel.

Zu den hier nicht aufgeführten Mannschaften wird es in den kommenden Tagen noch ausführliche Informationen geben.

Wir wünschen einen schönen Start in die Woche und weiterhin maximalen Erfolg.
Landesliga, Staffel I, B-Junioren
Möckeraner TV 3 (2)
SG Salzwedel I 3 (2)

Spielverlauf: Die SG Salzwedel I hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Beim Möckeraner TV kamen die Jeetzestädter nicht über ein 3:3-Remis hinaus und klettern so zumindest auf den zweiten Platz. Die Gäste aus Salzwedel begannen in Möckern eigentlich ganz gut und erspielten sich auch schon ein paar gute Gelegenheiten, die jeweils ungenutzt blieben. Die Platzherren erwiesen sich als deutlich effektiver, nutzten in der neunten Minute einen Abstimmungsfehler in der Salzwedeler Hintermannschaft und gingen direkt in Front. Allerdings zeigten sich die Westaltmärker davon unbeeindruckt und konnten durch Said Ahmad Aziz ausgleichen. Nach dem erneuten Rückstand, konnte Lukas Paul fünf Minuten vor dem Seitenwechsel den 2:2-Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte blieb das Spiel unverändert. Salzwedel hatte mehr Ballbesitz und suchte den spielerischen Ansatz. Auf der anderen Seite stand Möckern tief und versuchte mit langen Bällen die schnellen Offensivkräfte in Szene zu setzen. Nachdem die Salzwedeler in der Folge Glück hatten, dass der MTV seine Konter nicht konsequent genug ausspielte, war es dann in der 66. Minute doch soweit - 3:2. In der Schlussphase stemmte sich der Gast gegen die drohende Niederlage, doch es fiel der SG lange Zeit zu wenig ein. Am Ende war es in der vierten Minute der Nachspielzeit eine starke Freistoß-Variante von Paul und Jan Niklas Frenkel, die der zuletzt genannte Frenkel zum 3:3-Ausgleich vollendete. Der SG-Trainer Mario Schulz sprach nach dem Spiel von einem glücklichen Punkt: „Wir haben nicht im Ansatz das gespielt, was wir können. Wir konnten nur phasenweise das umsetzen, was wir wollten. Möckern hat sich diesen Punkt verdient.“

Torfolge: 1:0 Firomsa Tamaan (9.), 1:1 Said Ahmad Aziz (21.), 2:1 Trail Demic (31.), 2:2 Lukas Paul (35.), 3:2 Florian Pommer (66.), 3:3 Jan Niklas Frenkel (80.+4).
SR.: Matthias Ahlert.
Besondere Vorkommnisse: Keine.
Zuschauer: 30.
SG Salzwedel I: Fehse - Al Khelef (40./Saliho), Scheffler, Riethmüller (56./Kummert), Aziz (64./Krause), Kagels, Paul, Frenkel, Picht, Bertkow, Mahlke.

Verbandsliga, C-Junioren
1. FC Magdeburg U14 7 (5)
SG Salzwedel I 0 (0)

Spielverlauf: Zwei Wochen nach dem ersten Saisonsieg über den 1. FC Merseburg, ist die SG Salzwedel wieder in der Realität angekommen. Bei der U14 des 1. FC Magdeburg waren die Jeetzestädter vom Anpfiff weg überfordert und wurden in der Anfangsphase förmlich überrannt. Bereits nach elf Minuten führten die Domstädter schon mit 3:0. Nachdem der FCM mit dem 5:0 in Halbzeit ging, ließen es die Platzherren in den zweiten 35 Minuten etwas ruhiger angehen. Die Jesper-Schützlinge aus Salzwedel standen defensiv nun etwas besser, mussten aber dennoch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen.

Torfolge: 1:0 Eddie Siebert (7.), 2:0, 3:0 Anel Hajdarpasic (8., 11.), 4:0 Kingsley Prince Madumere (20.), 5:0, 6:0 Max Adrian (23., 56.), 7:0 Kingsley Prince Madumere (61.).
SR.: Martin Pasemann.
Besondere Vorkommnisse: Keine.
Zuschauer: 30.
SG Salzwedel I: Groth - Nayee (42./Heiser), Müller (52./Lemme), Eisert, Neuschulz, Mohebzada (67./Schulze), Wolter, Seiler, Jesper, Kempe, Stütz.
Quelle: Marc Wiedemann.