B-Jugend | 13.10.2020

Frenkel wird zum Matchwinner für die SG!

Gardelegens Bennet Lenz (links) und Salzwedels Marvin Koch kämpfen hier um das Leder. Foto: Thomas Koepke
Gardelegens Bennet Lenz (links) und Salzwedels Marvin Koch kämpfen hier um das Leder. Foto: Thomas Koepke

In der Landesliga der B-Junioren empfing der SSV Gardelegen zum Derby die SG Salzwedel.
Gardelegen l Mit einem späten Treffer in der Schlussphase einer spannenden Partie besiegten die B-Junioren der SG Salzwedel im westaltmärkischen Duell den gastgebenden SSV 80 Gardelegen knapp mit 1:0 (0:0). Dabei wurde Jan Niklas Frenkel zum Matchwinner, der seine Farben in der 78. Minute erlöste und zum 1:0 für die Jeetzestädter einnetzte.

In den Minuten zuvor schenkten sich beide Mannschaften nichts. Während die Spielanteile ausgeglichen verteilt waren, hatten die Gäste aus Salzwedel vielleicht die hochkarätigeren Torchancen. Allerdings scheiterten Aziz oder auch Frenkel gleich mehrfach am gut aufgelegten Matti Arndt im SSV-Kasten.

Auf der anderen Seite verbuchte in Halbzeit zwei Marvin Nielebock wohl die beste SSV-Gelegenheit, doch SG-Keeper Fehse parierte glänzend.

Kurz vor dem Tor wollte Gardelegens David Scheinert, der im 16er zu Fall kam, den Elfmeterpfiff von Schiri Lenz. Doch der blieb aus. Salzwedel spielte weiter und Scheinert fehlte hinten. So hatte Frenkel gegen den körperlich kleineren Bennet Lenz keine Mühe, zum Tor des Tages anzusetzen.

Tor: 0:1 Jan Niklas Frenkel (78.).

SSV 80 Gardelegen: Arndt - Stern, Scheinert, Kutschki, Morina, Teuber, Nielebock, Lenz, Schubert, Schilling, Knipp (Päleke, Blank, Schulz, Papke).

SG Salzwedel: Fehse - Al Khelef, Aziz, Picht, Bertkow, Frenkel, Mahlke, O. Koch, M. Koch, Scheffler, Kagels (Saliho, Kummert).

Schiedsrichter: Andreas Lenz (H. Letzlingen).

Zuschauer: 53.

Vorkommnisse: Keine.
Quelle: Thomas Koepke - Volksstimme.