E1-Jugend | 06.10.2020

SG Salzwedel I feiert Schützenfest!


Hier der Spielbericht zum Heimerfolg über den SV Heide Jävenitz.

1. Fußball-Kreisklasse, Staffel II, E-Junioren: SG Salzwedel I - SV Heide Jävenitz 11:0 (4:0)

Die SG Salzwedel I konnte am vergangenen Sonntag auch ihr viertes Saisonspiel gewinnen. Gegen den SV Heide Jävenitz hatten die Jeetzestädter überhaupt keine Probleme und setzten sich am Ende deutlich mit 11:0 (4:0) durch. Während die Salzwedeler durch diesen Sieg die Tabellenführung übernehmen, bleiben die Jävenitzer Schlusslicht der 1. Fußball-Kreisklasse, Staffel II.
Salzwedel l Vor heimischer Kulisse waren die favorisierten Salzwedeler vom Anpfiff weg der Chef im Ring und erspielten sich ein deutliches Chancenplus. Nachdem Moritz Dammholz (3./gehalten), Simon Meyer (5./Außenpfosten) und Tim Franke (6./Pfosten) noch vergaben, war es dann in der neunten Minute doch passiert. Nach einem Pfostenschuss von Dammholz, sprang das Leder direkt vor die Füße von Liam Kühnast, dessen Klärungsversuch völlig missglückte und im eigenen Tor landete - 1:0. Auch in der Folge sahen die Zuschauer Einbahnstraßenfußball auf der Salzwedeler Flora. Nur drei Minuten nach der Salzwedeler Führung, folgte das 2:0. Dammholz zog aus der Drehung ab und traf. Insgesamt zeigten die Jeetzestädter eine sehr gute Leistung, gingen aber sehr sorglos mit den eigenen Torchancen um. So mussten die Kreisstädter bis zur 20. Minute auf das 3:0 warten. Meyer trat zum Freistoß an und vollendete diesen flach ins untere Eck. Mit dem Pausenpfiff fiel dann auch noch das 4:0. Nach einer Hereingabe von Dammholz, versuchte Eike Röhl Salzwedels Gustav Müller am Torschuss zu hindern, beförderte den Ball aber dabei wiederum ins eigene Tor.

In den zweiten 25 Minuten änderte sich nichts. Die SG Salzwedel blieb in allen Belangen das bessere Team und schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe. Dreimal Tim Franke, Gustav Müller Dammholz und zweimal Meyer sorgten schlussendlich für einen Salzwedeler 11:0-Heimerfolg, der sicherlich auch höher hätte ausfallen können.

SG Salzwedel I: Wende - Fritz, Balke, Achilles, Dammholz, G. Müller, Franke, Meyer (L. Müller, Stowitschek).

SV Heide Jävenitz: Schoof - Wichmann, Ganzer, Fehse, Claus, Röhl, Reitzig, Kühnast (Ackermann, Chwojka, Rudolph, Ziegelski).

Torfolge: 1:0 Liam Kühnast (9./Eigentor), 2:0 Moritz Dammholz (12.), 3:0 Simon Meyer (20.), 4:0 Eike Röhl (25./Eigentor), 5:0, 6:0 Tim Franke (29., 31.), 7:0 Gustav Müller (35.), 8:0 Moritz Dammholz (40.), 9:0, 10:0 Simon Meyer (43., 47./Strafstoßtor), 11:0 Tim Franke (50.).

SR.: Sebastian Dembeck.

Besondere Vorkommnisse: Keine.

Zuschauer: 25.
Quelle: Marc Wiedemann - Volksstimme.