SV EINTRACHT SALZWEDEL 1909 e.V. | KONTAKT | IMPRESSUM
1. Männer | 04.10.2015

SVT beweist Moral und hat die Nase vorn

Den perfekten Start in die neue Saison der Landesliga Lüneburg perfekt gemacht haben gestern die Männer des SVT Uelzen/Salzwedel. Beim spielstarken Aufsteiger MTV Embsen siegten die Schützlinge von Trainer Nico Truthe am Ende auch verdient mit 30:29 (14:14). „Das war eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung. Unterm Strich waren wir sicherlich dieses eine Tor besser“, erklärte ein glücklicher Truthe.

Die Hansestädter führten im ersten Abschnitt durchgehend, mussten allerdings mit dem Pausenpfiff den 14:14-Ausgleich hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel war es dann andersherum. Diesmal lag zumeist Embsen vorn, der SVT lief hinterher. Das lag aber auch vorrangig daran, dass knappe Entscheidungen der Schiedsrichter fast immer zugunsten der Hallenherren getroffen wurden, Uelzen/Salzwedel oft in Unterzahl agieren musste.

„Doch davon haben wir uns nicht beeindrucken lassen. Die Moral in der Truppe hat gestimmt, wir haben bis zur letzten Minute an den Sieg geglaubt“, freute sich der SVT-Coach, in dessen Sieben fast alle Feldspieler erfolgreich waren, zudem die beiden Torhüter Daniel Kolley und Philip Duda mit starken Leistungen aufwarteten. Am Ende stand ein 30:29 zugunsten der Westaltmärker auf der Anzeigetafel der Sporthalle in Embsen.

SVT Uelzen/Salzwedel: Kolley, Duda - Schulze (6), Reichardt (5), Schlawin (3), Frenkel (6), Schroeter (5), Schönfelder (1), Warnecke (1), Drangmeister (1), Zunder (2), Jana.

Quelle: Volksstimme vom 05.10.2015