SV EINTRACHT SALZWEDEL 1909 e.V. | KONTAKT | IMPRESSUM
mC Jugend | 12.12.2015

Mitreißende Partie der männlichen C-Jugend

M. Faustmann beim Torwurf nach Zuspiel von C. Beckmann
M. Faustmann beim Torwurf nach Zuspiel von C. Beckmann
SVT Uelzen/Salzwedel-SG Adendorf/Scharnebeck 35:35 (18:17)

Es war ein mitreißendes Spiel, was die Zuschauer da am Samstag in der BBS-Sporthalle in Salzwedel zu sehen bekamen.
weiterlesen »»
1. Männer | 05.12.2015

In Summe ein gebrauchter Tag

Die Reise zum SV Munster hat sich für die Landesliga-Handballer des
SVT Uelzen/Salzwedel nicht gelohnt, denn am Ende stand eine deutliche 25:38 (12:17)- Niederlage zu Buche.
weiterlesen »»
1. Männer | 05.12.2015

Trainer fordert eine Reaktion

Patrick Zunder tritt morgen mit der ersten Männermannschaft die Reise nach Munster an. Foto: Florian Schulz
Patrick Zunder tritt morgen mit der ersten Männermannschaft die Reise nach Munster an. Foto: Florian Schulz
Handball-Landesliga Lüneburg, Männer: SVT Uelzen/Salzwedel

Die Tabelle verspricht ein spannendes Spiel im Rahmen der Handball-Landesliga Lüneburg. Der SVT Uelzen/Salzwedel reist als Rangachter zum Zehnten SV Munster. Die Partie der beiden Nachbarn wird am morgigen Sonnabend um 18 Uhr angepfiffen. Doch zunächst einmal möchte Salzwedels Trainer Nico Truthe den Blick nicht auf das Tableau richten. „Das ist erst einmal nebensächlich. Vielmehr stehen wir in der Pflicht, nach unserem schlechten Auftritt in der letzten Saison in Munster das Gesicht des SVT zu wahren“, denkt Truthe an die deutliche Niederlage zurück, die die Hansestädter vor einem Jahr dort kassierten, und fordert eine Reaktion.
weiterlesen »»
1. Männer | 28.11.2015

Spitzenreiter lange gefordert

Björn Drangmeister (am Ball) kehrte nach langer Verletzungspause wieder in den Kader zurück.
Björn Drangmeister (am Ball) kehrte nach langer Verletzungspause wieder in den Kader zurück.
Handball-Landesliga Lüneburg, Männer: Uelzen/SAW - Roseng.-B. 28:34

Um eine Erkenntnis sind die Handball-Männer des SVT Uelzen/Salzwedel nun reicher: Sie können gegen die Spitzenmannschaften der Landesliga Lüneburg mithalten. Ob es dabei allerdings auch mit einem Punktgewinn klappt, sei mal dahin gestellt. Die Sieben von Trainer Nico Truthe forderte Spitzenreiter SG Rosengarten-Buchholz am Sonnabend in heimischer BBS-Sporthalle zwar gehörig, ging am Ende beim 28:34 (16:16) jedoch leer aus.
weiterlesen »»
1. Männer | 28.11.2015

Spitzenreiter bestraft Fehler eiskalt

Martin Kersten war im ersten Abschnitt kaum zu stoppen, doch am Ende verlor der Kreisläufer mit dem SVT Uelzen/Salzwedel gegen Spitzenreiter Rosengarten mit 28:34. Foto: Sensenschmidt
Martin Kersten war im ersten Abschnitt kaum zu stoppen, doch am Ende verlor der Kreisläufer mit dem SVT Uelzen/Salzwedel gegen Spitzenreiter Rosengarten mit 28:34. Foto: Sensenschmidt
„Ich muss meiner Mannschaft ein riesen Kompliment machen. Wir haben 45 Minuten lang auf Augenhöhe agiert und dem Spitzenreiter einen großen Kampf geliefert. Sie hat sich den Respekt der Fans verdient. Wir sind auf dem richtigen Weg, denn wir können mit den Besten der Liga mithalten“, lobte Trainer Nico Truthe nach der am Ende noch deutlichen 28:34 (16:16)-Heimniederlage des SVT Uelzen/Salzwedel in der Handball-Landesliga Lüneburg gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter HSG Rosengarten- Buchholz seine Sieben.
weiterlesen »»
1. Männer | 28.11.2015

Neue Aufwärm-Shirts für die Erste Männer

Volker Kreitz (links) und Jeffrey Reichardt (rechts) spendierten der ersten Männermannschaft neue Aufwärmtrikots Foto: Roland Drangmeister
Volker Kreitz (links) und Jeffrey Reichardt (rechts) spendierten der ersten Männermannschaft neue Aufwärmtrikots Foto: Roland Drangmeister
Im Rahmen des Heimspiels gegen die SG BW Rosengarten-Buchholz überreichten die beiden Sponsoren Volker Kreitz von der Firma Haustechnik Kreitz und Jeffrey Reichardt von der Firma DEVLABOR neue Aufwärmtrikots.

Leider mussten Volker, der selbst jahrelang Spieler der ersten Männermannschaft war und Jeffrey, der selber Spieler der Ersten ist, aber krankheitsbedingt in diesem Spiel passen musste, danach eine 34:28 Niederlage gegen den Tabellenführer ansehen.

Die Mannschaft bedankt sich herzlich für die Trikots!!!
1. Männer | 28.11.2015

Im Alter schon „ruhiger“ geworden

Sportenthusiast Sebastian Schönfelder gehört bei den Handball-Männern des SVT Uelzen/Salzwedel auch mit 32 Jahren noch zu den Leistungsträgern. Foto: Florian Schulz
Sportenthusiast Sebastian Schönfelder gehört bei den Handball-Männern des SVT Uelzen/Salzwedel auch mit 32 Jahren noch zu den Leistungsträgern. Foto: Florian Schulz
Sebastian Schönfelder hat sich in fünf verschiedenen Sportarten ausprobiert - und dabei stets einen guten Eindruck hinterlassen.

Fußball, Basketball, Volleyball, Tischtennis und Handball – das sind fünf bedeutende Sportarten. Sebastian Schönfelder kennt sie als Aktiver in- und auswendig. Der Hansestädter kann nicht ohne Sport, auch wenn er mittlerweile schon „ruhiger“ geworden ist. Mittlerweile ist der Westaltmärker 32 Jahre alt und geht „nur“ noch als Handballer in seiner Heimatstadt auf Punktejagd. Als Routinier ist er bei den Herren des SVT Uelzen/Salzwedel im Rückraum noch immer ein Leistungsträger. Auch in beruflicher Hinsicht, aber auch ehrenamtlich hat sich Schönfelder schon viel mit dem Sport beschäftigt.
weiterlesen »»
1. Männer | 28.11.2015

„Nicht chancenlos“ gegen den Primus

Vielleicht kam der 28:23-Heimsieg in der Vorwoche für die Handball-Männer des SVT Uelzen/Salzwedel gerade recht. Das dort getankte Selbstvertrauen werden die Hansestädter morgen brauchen, wenn Tabellenführer SG Rosengarten-Buchholz (13:1 Punkte) ab 19.15 Uhr in der BBS-Sporthalle zu Gast ist. Die Sieben von Trainer Nico Truthe möchte den Primus ordentlich fordern.
weiterlesen »»
1. Männer | 21.11.2015

Heimsieg soll eine Serie nach sich ziehen

Tim Schroeter (am Ball) setzte sich hier im Eins-gegen-Eins durch und warf insgesamt 2 Tore. Foto: Florian Schulz
Tim Schroeter (am Ball) setzte sich hier im Eins-gegen-Eins durch und warf insgesamt 2 Tore. Foto: Florian Schulz
War das jetzt der Beginn einer Erfolgsserie? Darauf hoffen zumindest die Handball-Männer des SVT Uelzen/Salzwedel in der Landesliga Lüneburg. Die Westaltmärker gewannen nach gut anderthalb Monaten erstmals wieder eine Partie, bezwangen die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen mit 28:23 (14:11). Der Erfolg ging nach einer soliden Leistung – lediglich in der Chancenverwertung gab es wie zuletzt häufig Probleme – absolut in Ordnung und soll für den Umschwung sorgen.
weiterlesen »»
1. Männer | 21.11.2015

Starke Defensive - 28:23 - Uelzen/Salzwedel besiegt Adelheidsdorf

Martin Kersten (r.) steuerte sieben Tore zum 28:23-Sieg des SVT Uelzen/Salzwedel gegen Adelheidsdorf bei. Foto: Sensenschmidt
Martin Kersten (r.) steuerte sieben Tore zum 28:23-Sieg des SVT Uelzen/Salzwedel gegen Adelheidsdorf bei. Foto: Sensenschmidt
Mit einem 28:23 (14:11)-Heimsieg gegen die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen haben die Handballer des SVT Uelzen/Salzwedel ihr Punktekonto (8:8) in der Landesliga Lüneburg wieder ausgeglichen. Es war ein verdienter Sieg der Jeetzestädter, die insbesondere in der Defensive glänzten.

„Unser Sieg geht in der Höhe in Ordnung. Ich habe eine starke Mannschaftsleistung gesehen, auch nach Auswechslungen oder Umstellungen gab es keinen Leistungsabfall“, freute sich Trainer Nico Truthe, dessen Team in der Chancenverwertung aber noch Reserven hatte.
weiterlesen »»
 <<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20    >> 

Gästebucheinträge

28.09.2018 16:14:40
Ein Fan
Beim letzten Heimspiel war keine Stimmung.Kein Stadionsprecher

15.04.2018 09:29:35
Zuschauer MTV - DAN
So spielt ein Absteiger!
Kein Kampfgeist, keine Torhüterleistung, ein Team das auf die Leistung eines 40jährigen angewiesen ist, Gemecker auf dem Feld und ein Trainer, der in der Entscheidenden Phase, scheinbar keine Ahnung hat was er macht, still auf der Bank sitzt und sich von seinen Spielern sagen lassen muss, dass er das Timeout nehmen soll, was er dann auch nimmt, als das Spiel entschieden war. Durch den Sieg von Luhdorf sind es nun 5 Punkte, bei nur noch vier Spielen. 6 Punkte, davon zwei Siege im Derby gegen Clenze, sind einfach zu wenig und verdienen es nicht in dieser Liga zu bleiben. Nach vielen Jahren in der Spitzengruppe der Landesliga und den schwachen letzten Jahren, ist es dieses Jahr wohl vorbei. Viel Erfolg nächstes Jahr.

17.03.2018 22:15:08
Ecky Talkötter
Das war wohl heute mal sie richtig Balsam auf die geschundenen Seelen. Herzlichen Glückwunsch Männer!!!

12.03.2018 16:19:02
ANDIE
Das war der Abstieg.Juho Salzwedel ist Absteiger.
Nächstes Jahr keine Ortsderby.

01.03.2018 20:03:50
Berni Hollibach
Andie - Du hast dich in der Webseite geirrt. Das ist hier nicht die HSV Homepage.


Spiele in der BBS-Halle

12.01.2019
13.01.2019
16:00 Uhr mä. A-Jugend

Heimspiele (1. Herren)



26.01.2019, 18:30 Uhr
VfL Westercelle

09.02.2019, 18:30 Uhr
SG Adendorf/Scharnebeck

16.03.2019, 18:30 Uhr
HG Winsen/Luhe

30.03.2019, 18:30 Uhr
MTV Soltau II

Vereinsinfos & Termine

Mannschaftsinfos

Aktuell keine Infos vorhanden