SV Eintracht Salzwedel 09 e.V.
13.04.2014

7. Tangermünder Elbdeichmarathon

U. Schröder, J. Matzka, H. Krüger und W. Schulze
U. Schröder, J. Matzka, H. Krüger und W. Schulze
Bei herrlichem Sonnenschein, aber recht starkem Wind gingen fast 2000 Läuferinnen und Läufer beim 7. Elbdeichmarathon 2014 in Tangermünde an den Start. Ob "Klein" oder "Groß" - man hatte die Wahl der Streckenangebote von 1000m bis zum Marathon. Start und Ziel war jeweils der Tangermünder Hafen, es ging durch die Ortschaften Bösel, Buch und Schelldorf. In allen Orten
wurden die Läufer ordentlich angefeuert und auch mit Getränken versorgt. Auch 5 Läuferinnen und Läufer des SV Eintracht Salzwedel 09 e.V. mischten sich unter die Läuferscharr.
Ulli Schröder und Harry Krüger entschieden sich für die Strecke über 10 km und konnten diese in einer Zeit von 55:39,9 und 56:23,8 absolvieren ( das bedeutete jeweils Platz 1 und 2 in der AK M 70 ).
Judith Matzka und Winfried Schulze nahmen die Distanz über 21,1 km in Angriff und erzielten eine Zeit von 2:09:13 ( 11. Platz AK W 55 ) und 2:36:49 ( 1. Platz AK M 75 ).
09.03.2014

4. Kuhfelder Frühlingslauf 2014

Lina Rieck, Mirko Rieck und Norbert Matiaske
Lina Rieck, Mirko Rieck und Norbert Matiaske
Bei herrlichem Sonnenschein fand am Sonntag der 4. Kuhfelder Frühlingslauf statt.
Über 130 Läuferinnen, Läufer und Walker gingen über die verschiedensten Strecken an den Start.
Unter ihnen auch Katharina Schellenberg, die gleich 2 Läufe absolvierte.
Einmal die 400 Meter in einer Zeit von 1:45,3 Min, das bedeutete der 4. Platz in der Gesamtwertung und gleichzeitig der 1. Platz bei den Mädchen und Frauen. Bei den 3000 Metern erzielte sie als jüngste Teilnehmerin eine Zeit von 16:32,8 Minuten.
Ihr jüngerer Bruder Sebastian erreichte das Ziel bei den 400 Meter-Läufern in einer Zeit von 2:55,2 Min.
Harry Krüger und Ulrich Schröder liefen die Distanz über 6 Kilometer in 33:02,4 und 33:27,5min.
Norbert Matiaske und Mirko Rieck nahmen sich sogar die Strecke über 12 Kilometer vor und konnten diese in einer Zeit von 59:51,5 und 58:37,3 Minuten absolvieren.
03.11.2013

Hitzacker und Hösseringen - 2 Herausforderungen zum Saisonabschluss


..... und wieder riefen die Berge
am 03.11.2013 starteten 4 Läufer und 3 Wanderfreunde des SV Eintracht Salzwedel in Hitzacker zur "Herbsthärte". So schön der Lauf in den Wäldern von Hitzacker und entlang der Elbe auch war, so forderte er einige Anstrengungen von den Läufern und Wanderern ab. 12 deftige Anstiege mussten überwunden werden und zum Schluss kamen dann noch die zahlreichen Treppenstufen, von denen die "letzten Körner" abverlangt wurden. Von den Läufern des SV Eintracht Salzwedel erreichte Norbert Matiaske in einer Zeit von 1:01:12 (Platz 15 Ak M 55) als Erster das Ziel. Judith Matzka überschritt die Ziellinie in 1:07:21 ( Platz 5 AK W 50) und Harry Krüger in 1:07:56 ( Platz 3 Ak M 70 ). Horst Matthias konnte im Nordic Walking die gleiche Distanz in einer Zeit von 1:25:10 erzielen.
Selbst für unsere Wanderer Hannelore Weißbach, Annemarie Bresch und Fred Eldering war diese Strecke Keine leichte Aufgabe.
Gleich ein Wochenende später gab es für Judith Matzka und Harry Krüger die nächste Herausforderung. In Hösseringen wurde durch den VfL Suderburg der 42. Herbstlanglauf organisiert. Harry Krüger startete hier über die 10km - Distanz und erreichte in 1:00:48 das Ziel. Judith Matzka wollte zum Abschluss der Sasion noch einmal einen Halbmarathon unter die Beine nehmen - stellte sich der harten Strecke und absolvierte diese in 2:18:24.
20.10.2013

10. Magdeburgmarathon


Läufer Über 5000 Teilnehmer aus zahlreichen Ländern und ganz Deutschland zum Jübiläumslauf
Am Sonntag fanden sich über 5000 Sportfreunde aus zahlreichen Ländern und aus ganz Deutschland zum Jubiläumslauf in Magdeburg ein.
Bei tollem Wetter und Superstimmung gingen auch 5 Eintrachtläufer an den Start. Während sich die Marathonis bereits auf der Strecke befanden, wurde pünktlich um 10:00 Uhr durch den Oberbürgermeister von Magdeburg der Startschuss für die Halbmarathonis, die 13 Kilometerläufer und kurz darauf für die Nordic Walker gegeben. Die Läuferscharr ging zunächst viele Kilometer durch das Stadtzentrum von Magdeburg. Begleitet wurden sie von zahlreichen Musikgruppen, Musikkapellen, Cheerländern und tausenden von Zuschauern. Selbst an der Elbe entlang wurden die Läufer mit selbst mitgebrachten Musikrekordern begrüßt. Angeheizt von dieser guten Stimmung erreichten Mirko Rieck nach 13 Kilometern in 1:01:57 ( Platz 20 AK M 40 ), Harry Krüger in 1:12.40 ( Platz 5 AK M65 ) und Winfried Schulze in 1:25:29 ( Platz 3 AK M 70 ) das Ziel. Judith Matzka startete über die 21,1 km und konnte in 2:13:12 ( 25. Platz AK W50) das Ziel passieren.
Horst Matthias reihte sich bei den Nordic-Walkern ein und erreichte auf der 13-Kilometer-Distanz eine Zeit von 1:40:44.
 <<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13    >> 

Gästebucheinträge

05.01.2016 11:55:30, Manfred Haacke
Wann werden die Ergebnisse vom Neujahrslauf veröffentlicht?
31.01.2014 19:00:24, Hendrik
Hallo Laufgruppe, ich freue mich über Euren neuen Internetauftritt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr es schafft regelmäßig Aktuelles kurz zu notieren. Ein Internetauftritt ist nur dann ein Anklicken wert, wenn wir Info´s von heute haben...
@Judith - alles wird gut - stimmt´s!?
28.12.2011 15:04:28, Henning Britsch
Wann findet der Neujahrslauf 2012 statt?
11.12.2011 19:13:58, Carsten Horn
Hallo,

findet denn in wenigen Wochen nicht wieder der tolle Neujahrslauf statt? Falls ja, bietet so eine Vereins-Website ungeahnte Möglichkeiten für die Bereitstellung von Information (und Ergebnisse von vergangenen Veranstaltungen) ;-)

Sportliche Grüße aus Uelzen
27.01.2011 12:20:06, Becker Werner
Hallo SV 09 !Bin schon über viele Jahre beim Neujahrslauf,war mit der veranstaltung,dem umfeld u.mit mir immer zufrieden.Danke macht weiter so,m.sp.G Werner