SV EINTRACHT SALZWEDEL 1909 e.V. | KONTAKT | IMPRESSUM
1. Männer | 08.11.2014

Vom Start weg ohne große Probleme

Das Interims-Trainergespann Volker Kreitz und Jörg Simmat konnte sich über einen Sieg freuen (Foto: R.Drangmeister)
Das Interims-Trainergespann Volker Kreitz und Jörg Simmat konnte sich über einen Sieg freuen (Foto: R.Drangmeister)
Dieser Erfolg dürfte Auftrieb geben. Mit einem sicheren 22:16 (12:6) gegen Tabellennachbar HSG Adelheidsdorf/Wathlingen hat der SVT Uelzen/Salzwedel am Sonnabend sein Punkteverhältnis in der Landesliga Lüneburg ausgeglichen gestaltet und den direkten Kontrahenten zudem überholt.

Auf wackeligen Beinen standen die zwei Zähler für die Hansestädter, die von den Interimstrainern Volker Kreitz und Jörg Simmat – Norbert Hartmann war familiär verhindert – hervorragend eingestellt waren, genau genommen zu keinem Zeitpunkt. Vom Start weg hatte Uelzen/Salzwedel das Geschehen fest im Griff. Dabei wusste in Reihen der Hallenherren speziell die Abwehr zu überzeugen. Die erkämpfte viele Bälle, über Tempogegenstöße stellte sich dann auch der Erfolg ein
weiterlesen »»
mA Jugend | 18.10.2014

Disziplin und Geduld zahlen sich aus


Bereits am 5. Spieltag stand das Rückspiel gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Garbsener SC auf dem Plan. Die Gäste dominierten zuvor das Ligageschehen, wobei insbesondere deren Angriffsleistung überzeugte. Gespielt wurde dieses Mal in der ehrwürdigen Käthe-Kollwitz-Sporthalle.

Bereits der erste Angriff wurde erfolgreich durch Tim Schroeter abgeschlossen. Die Gäste ließen nicht lange auf Ihre Antwort warten und glichen postwendend aus. Fortan gestaltete sich das Spiel auf Messerschneide, wobei die Gäste meist vorlegten und der SVT nachzog (2:3, 3:4, 4:5, 5:6, 6:7).
weiterlesen »»
1. Männer | 18.10.2014

Mit angezogener Handbremse

Der SVT Uelzen/Salzwedel mit Michael Schulze (am Ball) unterlag in Bergen deutlich (Foto: R.Drangmeister)
Der SVT Uelzen/Salzwedel mit Michael Schulze (am Ball) unterlag in Bergen deutlich (Foto: R.Drangmeister)
Die dritte Niederlage in Folge gegen einen Titelkandidaten der Landesliga Lüneburg mussten am Sonnabend die Handballer des SVT Uelzen/Salzwedel hinnehmen. Beim TuS Bergen, Absteiger aus der Verbandsliga, unterlagen die Kreisstädter mit 20:33 (7:12).

Die Sieben von Trainer Norbert Hartmann hatte sich vorgenommen, an die Leistungen aus den vergangenen Spielen anzuknüpfen, was ihr allerdings nicht gelang. In der Abwehr war man zum Umstellen gezwungen, vorne wurden die Chancen nicht konsequent genutzt. Schnell lag der SVT mit fünf Treff ern im Rückstand – übrigens auch zur Pause (7:12). Zuvor hatte Uelzen/Salzwedel drei Zeitstrafen auf einmal hinnehmen müssen, so dass es Bergen leicht hatte, sich etwas abzusetzen.
weiterlesen »»
mA Jugend | 12.10.2014

Viel vorgenommen, nur wenig umgesetzt

HF Springe : SVT Uelzen/Salzwedel 35:33 (20:16)

Mit Schwung aus dem letzten Heimspiel (Sieg gegen Emmerthal) sollten nun auch die ersten Auswärtspunkte folgen. Der SVT reiste zum bislang punktlosen HF Springe. Jene Mannschaft wurde bereits im Rahmen der Relegationsspiele zur Landesliga in Zeven geschlagen.
weiterlesen »»
mC Jugend | 12.10.2014

2 Punkte- „Mehr nicht“

Sven Schulze
Sven Schulze
3. Sieg in Folge der männlichen C-Jugend
SVT Uelzen/Salzwedel –SG Südkreis Clenze(13:7) 22:19

Mit einem 5:0 Start im ersten Drittel des Spiels, könnte man denken die männliche C-Jugend des SVT kam gut ins Spiel. Das war auch so!
weiterlesen »»
1. Männer | 11.10.2014

Nichts zu holen gegen den Titelmitfavoriten

Martin Kersten (am Ball), selbst vierfacher Torschütze, verlor mit seiner SVT-Mannschaft daheim deutlich. (Foto: R.Drangmeister)
Martin Kersten (am Ball), selbst vierfacher Torschütze, verlor mit seiner SVT-Mannschaft daheim deutlich. (Foto: R.Drangmeister)
Chancenlos waren am Sonnabend die Handballer des SVT Uelzen/Salzwedel in der Landesliga Lüneburg. Gegen Titelkandidat MTV Eyendorf verlor die Mannschaft von Trainer Norbert Hartmann deutlich mit 20:31 (11:16).

Allerdings mussten sich die Hansestädter ob ihrer Leistung nicht schämen, die war speziell in der ersten Halbzeit akzeptabel. „Wir haben ein ordentliches Spiel gegen einen übermächtigen Gegner gemacht. Zu Beginn ist unser Konzept in der Abwehr aufgegangen, nur wir haben leider die leichten Tore nicht gemacht. Somit wurde Eyendorf auch nicht nervös“, resümierte ein keinesfalls enttäuschter Hartmann.
weiterlesen »»
1. Männer | 04.10.2014

Handicap drückt sich im Endstand aus

Die Vorzeichen standen nicht gut für die Handballmänner des SVT Uelzen/Salzwedel. Im Auswärtsspiel am Sonnabend im Rahmen der Landesliga Lüneburg mussten sie mit Nico Truthe (privat), Alex Eirich (krank) und Patrick Zunder (verletzt) auf alle drei gelernten Rückraummitte-Akteure verzichten. Dieses Handicap drückte sich auch im Endstand von 17:33 (5:15) aus Salzwedeler Sicht aus.

"Wir haben das Beste aus dieser Situation gemacht. Der Gegner war uns in allen Belangen überlegen, dennoch muss ich die Mannschaft loben, wie sie sich hier präsentiert hat", urteilte SVT-Trainer Norbert Hartmann, dessen Sieben die erste Niederlage der Spielzeit hinnehmen musste.
weiterlesen »»
mA Jugend | 04.10.2014

Aggressive Deckung -Schlüssel zum Erfolg

Nach zwei deutlichen Niederlagen starte der SVT sein Heimdebüt gegen die TSG Emmerthal. Die Gäste reisten nach einem deutlichen Heimsieg mit 2:0 Punkten an.
weiterlesen »»
mA Jugend | 28.09.2014

MJA bleibt unter ihren Möglichkeiten

Nachdem bereits am vorhergehenden Wochenden bei der spielstaken HSG Heidmark verloren wurde, sollte es zumindest im zweiten Spiel bergauf gehen.
weiterlesen »»
mC Jugend | 27.09.2014

Zweiter Kantersieg in Folge! 27.09.2014

Marc Faustmann
Marc Faustmann
SVT Uelzen Salzwedel vs. SC Lüchow v. 1861 ,
25:8 ( HZ 12:4)

Erneuter deutlicher Sieg unterstreicht die momentane Verfassung der männlichen C-Jugend. Die sehr gute Teamleistung führte die Salzwedler Handballer zum Sieg.
Im Derby gegen den Nachbarverein aus Niedersachsen, riefen die Jungs aus Salzwedel kontinuierlich ihr Können ab.
weiterlesen »»
 <<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20    >> 

Gästebucheinträge

06.05.2017 09:58:42
Dirk
Ich bin gerade zufällig auf Ihrer Webseite gelandet, war auf der Suche nach einer anderen Homepage.
Ich möchte diese Webseite nicht verlassen, ohne Euch ein Lob zu dieser klar strukturierten und schick designen Seite zu hinterlassen! Weiter so...
Gruß vom Funker Dirk aus Uelzen

29.04.2017 16:22:41
Mike
Klaap doch mit dem Sieg.Noch 2.Siege.Ich bin dabei,ich beobachte euch.

06.04.2017 19:28:45
Christian Reichert
Hallo Männermannschaft,

mit Erschrecken habe ich gerade den VS Artikel bzgl. drohendem Abstieg gelesen...

Viel Erfolg, Nervenstärke und das nötige Glück wünsche ich euch für die letzten vier Spiele!

Viele Grüße aus dem sonnigen München

Christian

03.04.2017 17:04:41
Fritz
Keine Punkte,so steigt die Mannschaft ab,wollt ihr das?
Das schönreden hilft.Ihr müßt endlich liefern am 13.04.

02.04.2017 10:50:39
R. Dr
ziemliche Flaute im Gästebuch, passt sich dem Erfolg der 1. Männer an, die kurz vor dem Abgrund stehen.
Mal ehrlich, drin war in den letzten Spielen auch immer ein Sieg. Dannenberg ist kein Überflieger, ich habe da wenig Unterschiede zwischen beiden Tabellenzweiten gesehen, die Theatralik mal ausgenommen. Soltau war auch zu schlagen, das war übrigens ein durch und durch ehrliches Spiel von beiden Seiten und Embsen war auch nicht so weit weg.
Die Einstellung stimmt auf jeden Fall.
Ich bin noch immer optimistisch und glaube an Euch!!!


Heimspiele (1. Herren)



16.09.2017, 19:15 Uhr
MTV Eyendorf

23.09.2017, 19:15 Uhr
MTV Soltau II

30.09.2017, 19:15 Uhr
TUS Bergen

28.10.2017, 19:15 Uhr
SG Südkreis Clenze

Vereinsinfos & Termine

26.07.2017, TR/Ül/MV/HBFV
monatliche Sitzung


25.08.2017, Alle
Schulung Nuscore


Mannschaftsinfos

Aktuell keine Infos vorhanden